Zulassung

So werden Sie Student*in der Berlin International

Start im Sommersemester 2021 (nur für Transferstudierende mit Zulassung in ein höhreres Fachsemester):

14. Dezember 2020 bis 15. Februar 2021

 

Start im Wintersemester 2021/22 (für neue und Transferstudierende):

12. September 2021 für die unten aufgeführten Studiengänge an der Fakultät für Architektur & Design:

15. September 2021 für den unten aufgeführten Studiengang an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre:

26. September 2021 für die unten aufgeführten Studiengange an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre:

 

Start nach Wintersemester 2021/22:

ab Dezember 2021

 

Alle Daten und Termine eines akademischen Jahres sind auf unserem aktuellen Akademischen Kalender zu finden.

Bewerbungen werden online über unser Bewerbungsportal eingereicht. Nach der Registrierung geben Sie die persönlichen Daten ein und laden schließlich die erforderlichen Dokumente hoch. Benötigt werden:

 

Für alle BA Studiengänge:

  • Abitur- oder Fachabiturzeugniss bzw. eines äquivalenten Abschlusses
  • Universitäts- / Hochschulzertifikat und Zeugnis - sofern vorhanden
  • Reisepass oder EU Personalausweis
  • Englisch-Sprachtest (B2 Niveau oder darüber)
  • Portfolio (Mappe) mit 10 Arbeiten - für alle Design-Studiengänge und Architektur

 

Für MA/ MBA Studiengänge:

  • Abitur- oder Fachabiturzeugniss bzw. eines äquivalenten Abschlusses
  • Universitäts- / Hochschulzertifikat und Zeugnis
  • Reisepass oder EU Personalausweis
  • Englisch-Sprachtest (Level B2 oder darüber)
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Portfolio (Mappe) mit 10 Arbeiten - mit dem Fokus auf Innenarchitektur, nur für den Studiengang MA Interior Design
  • Arbeitszeugnis - nur für den Studiengang MBA

 

Alle Dokumente der Schul- und Hochschulbildung werden im Original sowie einer offiziellen Übersetzung ins Englische oder Deutsche benötigt.

 

Wenn Sie noch auf die Ausstellung Ihrer endgültigen Dokumente warten, reichen Sie bitte Zwischenzeugnisse sowie eine Erklärung Ihrer vorhergesagten Noten ein. So können wir Ihre Bewerbung unter Vorbehalt bearbeiten. Bitte reichen Sie die offiziellen endgültigen Unterlagen ein, wenn Sie sie erhalten.

 

Sobald Sie Ihre Online-Bewerbung eingereicht haben, werden wir diese so schnell wie möglich durchsehen. Nach einer Bewertung Ihrer Eignung zum Studium in Deutschland folgt das Auswahlverfahren der Fakultät.

Wenn Sie sich für einen Bachelor Studiengang in Business Administration bewerben, sollten Sie innerhalb von 1 Woche eine Antwort erhalten.

Wenn Sie sich für ein anderes Programm bewerben, sollte der vollständige Bewerbungsprozess innerhalb von maximal 4 Wochen abgeschlossen sein.

Für alle BA Studiengänge:

Sie müssen ein deutsches Abitur / Fachabitur oder eine gleichwertige Qualifikation besitzen, um die Zulassungsvoraussetzungen für deutsche Hochschulen zu erfüllen. Diese werden von der Zentralstelle für Ausländisches Bildungwesen (ZAB) festgelegt und gelten für die meisten in Deutschland akkreditierten Hochschulen.

 

Die Anforderungen für eine Gleichwertigkeit zum Abitur/ Fachabitur sind von Land zu Land unterschiedlich. Wir haben einige der am häufigsten angefragten Bildungssysteme zusammengefasst:

1. US High School Diploma

2. IB-Diploma

3. GCE A-Levels

 

Um zu bestätigen, ob Sie berechtigt sind, in Deutschland zu studieren, bietet der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) eine englischsprachige Datenbank unter: https://www.daad.de/deutschland/nach-deutschland/voraussetzungen/en/57293-daad-database-on-admission-requirements/

 

Die rechtlich bindende Datenbank finden Sie in deutscher Sprache auf der Homepage der Kulturministerkonferenz (KMK): http://anabin.kmk.org/anabin.html

 

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise eine zusätzliche Qualifikation erwerben. Das heißt, Sie müssen entweder ein Deutsches Studienkolleg absolvieren oder das erste Studienjahr eines Bachelorprogrammes außerhalb Deutschlands erfolgreich abschließen.

 

Ein Studienkolleg ist ein Universitätsvorbereitungskurs, der als Brücke zwischen Ihren aktuellen Qualifikationen und den für den Eintritt in eine deutsche Hochschule erforderlichen Qualifikationen fungiert. Diese Programme bereiten Sie in der Regel auf eine deutschsprachige Universität vor und erfordern Deutschkenntnisse. Wenn Sie sich für diese Art von Programm qualifizieren, können Sie nach Bestehen der Feststellungsprüfung (FSP) an deutschen postsekundären Einrichtungen studieren.

 

Weitere Informationen zum Studienkolleg finden Sie unter

http://www.studienkollegs.de/home.html.   

 

Berlin International bietet ein Studienkolleg-Programm nicht an, könnte aber Studierende aufnehmen, die die entsprechende Studienkollegprüfung absolviert haben. Dies ist jedoch kein typischer Weg für unsere Bewerber*innen. Um sich für eine Hochschule in Berlin zu qualifizieren, muss das Studienkolleg gemäß den Anforderungen des Berliner Senats in deutscher Sprache abgeschlossen sein.

 

Eine Alternative zum Studienkolleg wäre es, sich an einer Universität in Ihrer Nähe oder außerhalb Deutschlands einzuschreiben und das erste akademische Jahr eines Bachelorprogrammes erfolgreich abzuschließen. Es ist wichtig, dass die Universität und das Programm vollständig akkreditiert sind; dass Sie dasselbe Fach gewählt haben und das erste akademische Jahr mit allen Kursen und Credits erfolgreich abgeschlossen haben. In einigen Ländern müssen Sie möglicherweise mehr als ein akademisches Jahr absolvieren. Sobald Sie dies getan haben, erhalten Sie die Berechtigung zur Hochschulbildung in Deutschland; diese Berechtigung ist auf dasselbe Fach beschränkt, das Sie zuvor studiert haben. Sie können sich dann gern als Transfer-Student*in in ein höheres Fachsemester bewerben. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt ‘Transferstudierende und Kursanerkennungen‘.

 

Bitte beachten Sie, dass Berlin International nur Bewerber*innen berücksichtigen kann, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Alle berechtigten Bewerber*innen unterliegen der Auswahl der Fakultät und der Verfügbarkeit von Sitzplätzen pro Programm.

 

Für den Studiengang ‘MA Interior Design’:

Ein Bachelorabschluss in Innenarchitektur/ Innendesign oder einem eng verwandten Bereich ist erforderlich. Wenn Sie keinen Abschluss in Innenarchitektur / Innendesign haben, müssen Ihr Portfolio und Lebenslauf zeigen, dass Sie Ihr Wissen über Innenarchitektur/ Innendesign eigenständig auf ein Niveau gebracht haben, das einem Bachelorabschluss entspricht.

 

Für den Studiengang ‘Master of Business Administration’:

Ein Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft oder einem verwandten Fach wird bevorzugt, ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie keinen relevanten Wirtschaftsabschluss haben, sollte Ihr Lebenslauf zeigen, dass Sie Ihr Wissen auf dem Gebiet der Wirtschaft eigenständig auf ein Niveau gebracht haben, das einem Bachelorabschluss entspricht.

Darüber hinaus müssen Sie nach Ihrem Abschluss mindestens 1 Jahr ununterbrochene Berufserfahrung in Vollzeit gesammelt haben. Idealerweise sollten Sie bereits Führungsaufgaben übernommen haben. Wenn Sie stattdessen Ihr eigenes Unternehmen gegründet haben, ist ein Nachweis dafür erforderlich.

 

Für alle Master Studiengänge:

Um die Voraussetzung von mindestens 300 ECTS für einen Masterabschluss zu erfüllen, werden Studierende mit einem in Deutschland gleichwertigen 3-jährigen Bachelorabschluss in das 2-jährige MA / MBA-Programm aufgenommen. Diejenigen, die einen in Deutschland gleichwertigen 4-jährigen Abschluss haben, erhalten eine Empfehlung der jeweiligen Fakultät über die Länge des Programmes und können möglicherweise zwischen dem 1- und 2-jährigen Masterprogramm wählen.

Alle Studiengänge werden ausschließlich in Englisch unterrichtet. Daher benötigen wir einen Nachweis Ihrer Englischkenntnisse. Wenn Ihre Sprachkenntnisse mindestens B2 oder höher sind, ist eine der folgenden Zertifikate ausreichend, um sich zu registrieren und das erste Studienjahr an der Berlin International zu beginnen:

  • TOEFL IPT: 543
  • TOEFL IBT: 74 
  • IELTS (Academic): 6
  • Cambridge FCE: B2
  • PTE Academic: 59
  • IB Diploma: Englisch A oder B sowohl bei HL als auch bei SL Kursen
  • DuoLingo: 95 (in jeder Kategorie)
  • BAU ‘English Language Proficiency Exam’: 60/100

Wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist und Sie noch keinen Nachweis haben, um Ihre Sprachkenntnisse zu belegen, können Sie sich für die Teilnahme an der Berlin International/ BAU Global internen Eignungsprüfung per E-Mail anmelden. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Bewerbung möglich.

Termine für die BI/ BAU Englischprüfung am Campus:

Daten für 2021 stehen noch nicht fest.

 

Englisch Vorbereitungsjahr:

Wenn Sie die Eignungsprüfung nicht bestehen oder Ihre Englischkentnisse unzureichend sind, können Sie mit unserem Englisch-Vorbereitungsjahr beginnen.

Download "English Language Proficiency Exam" Beispiel

Die Bewerbung für einen der Studiengänge an der Fakultät für Architektur und Design erfordert ein Portfolio (Arbeitsmappe).

 

Anforderungen für alle BA Studiengänge:

Das Portfolio kann aus allem bestehen, was Ihr Interesse und Ihre Begeisterung für Design und Kunst zeigt. Sie können Skizzen und Zeichnungen, Fotografien, Grafiken und Illustrationen, Flyer, Poster, Broschüren, Kollagen, Gemälde, Drucke, Animationen, Videos, Webseiten, technische Zeichnungen, Modelle, Skulpturen oder andere kreative Arbeiten beifügen, die sich auf Ihr Studieninteresse beziehen .

Es muss nicht professionell sein, wird jedoch dazu genutzt, Ihre Kreativität, Motivation, Talent und Ihre Interessen zu bewerten. Es muss authentisch sein und 100% von Ihnen stammen.

Wichtig ist, dass das Portfolio detaillierte Kommentare enthält, die erklären, was Sie präsentieren. Bitte geben Sie an, ob jedes Stück ein Originalwerk ist oder welcher Teil des Projekts Ihr Beitrag ist, wenn es sich um eine Gruppenarbeit handelt. Beschreiben Sie den Kontext, in dem es erstellt wurde; ob es sich um ein Schulprojekt, eine berufliche Aufgabe oder um eine eigenständige Arbeit handelt.

Machen Sie sich klar, welche Fähigkeiten Sie bei jeder Arbeit demonstrieren. Verwendete Materialien und/ oder Software können ebenfalls aufgelistet werden.

Stellen Sie sicher, dass das Layout für die Art der Arbeit geeignet ist, die Sie präsentieren. A4 Querformat wird bevorzugt. Die Bilder sollten deutlich und von guter Größe sein, und der Text gut lesbar.

Stellen Sie sicher, dass genügend Arbeiten gezeigt werden – es sollten mindestens 10 Einzelarbeiten sein. Wir empfehlen abwechslungsreich zu sein, um ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Interessen zu zeigen.

Wenn Sie Medien wie Videos oder eine Webseite einfügen möchten, können Sie einen Link in Ihr Portfolio aufnehmen. Bitte beachten Sie, dass diese Art von Medien nur als Anhang zu Ihrem Portfolio betrachtet werden können, allein jedoch nicht ausreichend sind.

Stellen Sie Ihre Werke in einer PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 25 MB zusammen und laden Sie sie in Ihre Online-Bewerbung hoch.

 

Wir bieten im Laufe des Jahres Webinare zum Thema „Portfolio Beratung (Porfolio Advice)“ an. Informationen zu den Daten und zur Anmeldung finde Sie hier https://www.berlin-international.de/en/dates-bi/

Sollten Sie ein live-Webinar verpasst haben, senden Sie uns einfach eine E-Mail und wir schicken Ihnen gern den Link zur Videoaufnahme.

 

Anforderungen für den Studiengang MA Interior Design:

Alle vorgestellten Arbeiten müssen sich auf Innenarchitektur beziehen. Wenn Sie einen Abschluss außerhalb von Innenarchitektur gemacht haben, z.B. Architektur, präsentieren Sie alle Werke Ihres Bachelor-Studiengangs sowie individuell gestaltete Arbeiten im Zusammenhang mit Innenarchitektur. Bitte präsentieren Sie vollständige Projekte von Anfang bis Ende in allen Phasen. Gern können auch verschiedene Medien wie Zeichnungen und Modelle gezeigt werden, nicht nur am PC erstellte Werke. Das Portfolio muss in einer PDF-Datei mit einer maximalen Größe von 25 MB eingereicht werden.

Gebühren für BA Studiengänge:

Nicht-EU Bürger*innen

  • Studiengebühr - 3.960 EUR pro Semester, Zahlung je Semester
  • Anmeldegebühr - 250 EUR einmalig, nicht erstattbar

EU Bürger*innen

  • Studiengebühr - 3.960 EUR pro Semester, Zahlung in 6 Monatsraten von je 660 EUR
  • Anmeldegebühr - 100 EUR einmalig, nicht erstattbar

Gebühren für MA/MBA Studiengänge:

Nicht-EU Bürger*innen

  • Studiengebühr (2-jähriges Programm) - 4.800 EUR je Semester, Zahlung je Semester
  • Studiengebühr (1-jähriges Programm) - 6.000 EUR je Semester, Zahlung je Semester
  • Anmeldegebühr - 250 EUR einmalig, nicht erstattbar

EU Bürger*innen

  • Studiengebühr (2-jähriges Programm) - 4.800 EUR je Semester, Zahlung in 6 Monatsraten von je 800 EUR
  • Studiengebühr (1-jähriges Programm) - 6.000 EUR je Semester, Zahlung in 6 Monatsraten von je 1.000 EUR
  • Anmeldegebühr - 150 EUR einmalig, nicht erstattbar

 

Semesterticket:

Seit 2014 ist der Erwerb eines Semestertickets für den öffentlichen Nahverkehr der Berliner Zonen ABC verbindlich für alle Studierende der Berlin International. Die Studierenden müssen das Ticket zusammen mit ihrer Studiengebühr bezahlen.

Die vereinbarten Preise für das Semesterticket sind:

  • Sommersemester 2021 - 199,80 EUR *
  • Wintersemester 2021/22 - 199,80 EUR *
  • Sommersemester 2022 - 205,20 EUR
  • Wintersemester 2022/23 - 205,20 EUR

 

* Studierende entrichten 193,80 EUR. 6,00 EUR werden vom Berliner Senat als Unterstützung für Studierende übernommen.

 

Einen Überblick über die vollen Studiengebühren pro Program erhalten Sie hier.

 

Zusätzlich zu den Studiengebühren empfehlen wir die foldenden zusätzlichen Kosten zu berechnen:

  • Unterkunft - ca. 500-800 EUR pro Monat

  • Lebenshaltungskosten - ca. 200-400 EUR pro Monat (abhängig von Ihrem Lebensstil)

  • Deutsche Krankenversicherung – ca. 110 EUR pro Monat

  • Materialkosten für Design- und Architekturstudiengänge - ca. 150 EUR pro Semester

Ihr Angebotsschreiben enthält die erste Gebühr, die zur Annahme Ihres Studienplatzes zu zahlen ist. Diese Gebühr deckt die erste von 6 Monatsraten für EU-Bürger*innen oder die volle Gebühr für das erste Semester für Nicht-EU-Bürger*innen sowie die Gebühr für ein Semesterticket für den Berliner Nahverkehr und der einmaligen nicht-erstattbaren Anmeldegebühr ab.

 

Sie können sich für eine Banküberweisung oder eine Online-Zahlung über TransferMate entscheiden. Eine Information über die Bankverbindung finden Sie auf Ihrem Angebotsschreiben.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Online-Zahlung via TransferMate:

TransferMate bietet die einfachste Möglichkeit für internationale Studierende, ihre Studiengebühren zu überweisen. Wenn Sie den TransferMate-Service in Anspruch nehmen, können Sie bei Ihrer lokalen Bank in Ihrer Landeswährung bezahlen und erhalten einen günstigen Wechselkurs, ohne dass Überweisungsgebühren anfallen. TransferMate macht es für internationale Studierende einfacher und billiger, ihre Gebühren an die Berlin International University of Applied Sciences zu überweisen.

Was sind die Vorteile? 

  • Zahlung in lokaler Währung 
  • Optimaler Zahlungsprozess
  • Keine Gebühren für internationale Absender/Empfänger - Attraktive Wechselkurse
  • TransferMate 24-Stunden-Kundendienst
  • 24-Stunden-Online-Verfolgung von Zahlungen
  • Optionen für Massenzahlungen
     

Mit TransferMate können Sie Ihre Zahlungen an die Berlin International University of Applied Sciences gebührenfrei vornehmen, Sie zahlen keine internationalen Bankgebühren und erhalten einen attraktiven Wechselkurs.
 

Bezahlen Sie Ihre Gebühren jetzt!

SCHRITT 1: Überprüfen Sie Ihre 'Rechnungsnummer'.

SCHRITT 2: Besuchen Sie die Zahlungs-Website und füllen Sie das kurze Anmeldeformular aus. Klicken Sie auf 'JA', wenn Sie bereit sind, heute zu zahlen, und wählen Sie dann 'Transaktion bearbeiten'.

SCHRITT 3: Überweisen Sie den Betrag in Ihrer Währung auf das angegebene Bankkonto.

SCHRITT 4: Senden Sie eine E-Mail an confirm@TransferMate.com mit der Zahlungsbestätigung, einer Kopie Ihres Studentenausweises und Ihrem Angebot oder Ihrer Rechnung, ausgestellt von der die Berlin International University of Applied Sciences.

SCHRITT 5: Sobald TransferMate Ihr Geld und die erforderlichen Dokumente erhalten hat, überweist er das Geld an uns, die Berlin International University of Applied Scieces. Alles erledigt!

 

Die nächste Zahlung, sobald Sie Ihr Studium bei uns begonnen haben, erfolgt zum Ende Ihres ersten Studienmonats (für EU Bürger*innen) oder zum Ende Ihres ersten Semesters (für Nicht-EU Bürger*innen).

 

Klicken Sie hier, um zu bezahlen

1. Allgemeine Information:
Berlin International bietet Stipendien an, die eine Reduzierung der Studiengebühren um 25% beinhalten. Ein Stipendium wird für ein akademisches Jahr gewährt und deckt die 12 Monate eines Winter- und Sommersemesters ab. Anträge können von Studierenden gestellt werden, die in den zwei Wochen nach dem offiziellen Beginn des Wintersemesters zu einem der Bachelorstudiengänge zugelassen wurden. Wiederholte Bewerbung ist möglich. Alle Bewerbungen werden beim Studierendenbüro eingereicht.

2. Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Neue Studierende: Referenzschreiben
  • Kopie des letzten Schul- oder Universitätszeugnisses (für Studierende des 1. Semesters)
  • OIS-Transcript of Records (für Studierende ab dem 2. Semester)
  • Architektur und Designstudierende: Portfolio

3. Auswahlkriterien sind Motivation und akademische Exzellenz.

4. Beschlussfassungsverfahren:

  • Die Leitung der Fakultät für Architektur und Design und der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften werten die Bewerbungen aus und erstellen einen schriftlichen Bericht, der ein Ranking für die Bewerber*innen der jeweiligen Fakultät beinhaltet.
  • Die Berichte werden der Hochschulleitung übergeben, welche basierend auf den Ergebnissen der Berichte die endgültige Entscheidung trifft. Alle Bewerber*innen werden über das Ergebnis der Bewertung informiert.
  • Die Gewinner*innen der Stipendien werden von der Hochschulleitung aufgefordert, die Bedingungen des Stipendiums zu unterzeichnen.

5. Bewerbungszeitraum
Bewerbungen werden in den ersten zwei Wochen jedes Akademischen Jahres angenommen. Die Ergebnisse werden innerhalb von vier Wochen bekannt gegeben.

 

Derzeit bieten wir keine Stipendien für unserer Masterstudiengänge an.

BAföG

Die deutsche Bundesregierung bietet Studierenden, die finanzielle Unterstützung zum Lebensunterhalt benötigen, auf persönlichen Antrag hin über das BAföG-System Unterstützung an. Diese Unterstützung besteht zum Teil aus einem Darlehen und zum Teil aus einem Kredit. Die Verfügbarkeit wird jeweils für jede einzelne Person geprüft, abhängig von allgemeinen Kriterien wie der finanziellen Situation der Eltern der BewerberInnen. Studierende mit deutscher Staatsbürgerschaft können zum Beginn ihres Studiums einen Antrag auf BAföG stellen. Auch Studierende, die keine deutschen Staatsbürger sind, aber bereits einige Jahre offiziell in Deutschland gelebt haben, können unter bestimmten Umständen BAföG erhalten. Die kompletten Informationen dazu, wer BaföG unter welchen Bedingungen erhalten kann, befinden sich auf der offiziellen BAföG-Website des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BAföG). Wir bieten unseren Studierenden auch eine eigene Beratung zum Thema BAföG an. Der Antrag auf BAföG kann sowohl direkt vor Studienbeginn (nach Erhalt des Zulassungsbescheids) als auch zum Studienbeginn gestellt werden.

 

Unterstützungen anderer Länder

Wenn Sie keinen deutsche Pass besitzen, können Sie möglicherweise prüfen, ob die Regierung Ihres Landes finanzielle Unterstützung für Studierende anbietet.

Aus Erfahrung wissen wir, dass dies u.a. für Dänemark, Schweden und die Niederlande gilt.

Das Student Affairs-Team unterstützt gern mit allen Formularen, die Sie möglicherweise benötigen, um Unterstützung in Ihrem Land zu beantragen.

 

DAKA und Studentenkredite

Als eine alternative finanzielle Unterstützung während des Studiums an der BI können wir auch die DAKA Berlin, eine gemeinnützige Stundentische Darlehenskasse, empfehlen. Seit 65 Jahren bietet die DAKA den Studierenden ihrer Mitgliedsorganisationen Studienkredite an, und das auch unabhängig von Alter, Enkommen, oder Staatsangehörigkeit. Weitere Informationen sind auf der Website zu finden.

 

Weitere Stipendien

Es gibt weitere allgemeine Stipendien und Sie können Informationen über eine einfache Onlinesuche finden. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern eine Liste allgemeiner Stipendien-Datenbanken zu.

 

Studentenjobs

Eine andere Möglichkeit, sich selbst zu finanzieren, besteht darin, einen Studentenjob anzunehmen. Ihr Studienprogramm wird mit rund 25 Stunden Unterricht und 20 Stunden für Ihr Selbststudium sehr zeitintensiv sein. Mögliche Jobs können nur um die Unterrichtszeiten geplant werden. Leider sind die Stundenpläne nicht so flexibel, um sie Ihren individuellen Bedürfnissen anzupassen.

Wenn Sie mit einem Studentenvisum in Deutschland sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die maximale Anzahl von Stunden, die Sie für einen Job annehmen dürfen, nicht überschreiten. Dies kann auf 120 Tage von 8 Stunden oder 240 Tage von 4 Stunden pro Jahr beschränkt sein.

Berlin International bietet regelmäßig oder für bestimmte Veranstaltungen auf dem Campus Teilzeitstellen für studentische Hilfskräfte an. Sobald Sie eingeschrieben sind, werden Sie über die offenen Stellen informiert.

Wenn Sie bereits zuvor studiert haben, sei es ein vollständiger Abschluss oder nur einige Semester und Credits, sollten Sie in Betracht ziehen, deren Anerkennung für einen Abschluss bei uns zu beantragen.

Es kann sein, dass Sie zuvor dasselbe Fach studiert haben und sich für die Zulassung zu einem höheren Semester bewerben möchten, oder dass Sie zuvor ein anderes Fach studiert haben und möchten, dass einzelne Kurse anerkannt werden. Bitte geben Sie dies auf dem Bewerberformular an.

 

Bitte beachten Sie folgende Vorgehensweisen:

 

Transfer in ein höheres Fachsemester

Sie können sich gerne als Transfer-Student in ein höheres Fachsemester sowohl für das Sommer- als auch das Wintersemester bewerben.

Sie sind dazu nur berechtigt, wenn Sie zuvor im selben Fach und auf demselben Abschlussniveau studiert haben. Das bedeutet z.B. Bachelor-Bewerber*innen können keinen Transfer in ein Masterstudium beantragen.

 

Zusätzlich zu allen oben genannten Unterlagen müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

 

  • Alle offiziellen Zeugnisse der Universität, aus denen Ihre Kurse, Noten und Credits hervorgehen

  • Gegebenenfalls Ihr offizielles Abschlusszeugnis

  • Offizielle Modulbeschreibung Ihres Bachelor-Studiengangs mit allen Kursen und einer detailierten Erläuterung ihrer Inhalte

 Alle Dokumente müssen in Originalsprache eingereicht und gegebenenfalls offiziell ins Englische oder Deutsche übersetzt werden.

 

Der Bewerbungsprozess verläuft wie folgt:

  • Wir prüfen Ihre Berechtigung zum Studium in Deutschland.

  • Nach Bestätigung der Berechtigung erhalten Sie das Formular „Potentielle Anerkennung (Potential Acknoledgement)“ für Ihr Programm und wählen die Kurse aus, die anerkannt werden sollen.

  • Sie senden es uns zusammen mit Ihren offiziellen Zeugnissen der Universität und der offiziellen Modulbeschreibung der ausgewählten Kurse zurück.

  • Sie erhalten eine Bewertung, welche Kurse anerkannt werden können und ob Sie sich für einen Start in ein höheres Fachsemester qualifizieren würden.

  • Wenn Sie das Ergebnis akzeptieren, durchläuft Ihre Bewerbung den Bewerbungs- und Auswahlprozess der jeweiligen Fakultät.

  • Bei Annahme erhalten Sie ein Angebotsschreiben.

  • Die endgültige Entscheidung über Ihre Kursanerkennungen obliegt dem Prüfungsausschuss der jeweiligen Fakultät.

 

Der Prüfungsausschuss prüft Anträge auf Anerkennung nur bei Studierenden, die mit dem formellen Antragsverfahren begonnen haben. Bitte beachten Sie auch, dass wir das 1., 3., 5. und 7. Semester nur zum Wintersemester und das 2., 4. und 6. Semester nur zum Sommersemester anbieten.

 

Anrechnung einzelner Kurse

Wenn Sie zuvor studiert haben und möchten, dass einzelne Kurse angerechnet werden, die Ihrer Meinung nach mit denen Ihres gewählten BI-Studiengangs übereinstimmen, obwohl Sie ein anderes Fach studiert haben, können Sie sich gerne dafür bewerben.

Beantworten Sie einfach die entsprechende Frage mit "Ja" auf dem Bewerbungsformular und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Der Anerkennungsprozess für einzelne Kurse erfolgt unabhängig vom Auswahlverfahren für einen Studiengang.

 

Der Bewerbungsprozess verläuft wie folgt:

 

  1. Wir prüfen Ihre Berechtigung zum Studium in Deutschland.

  2. Ihre Bewerbung durchläuft den Bewerbungs- und Auswahlprozess.

  3. Bei Annahme erhalten Sie ein Angebotsschreiben.

  4. Sie erhalten das Formular „Potentielle Anerkennung (Potential Acknoledgement)“ für Ihr Programm und wählen die Kurse aus, die anerkannt werden sollen.

  5. Sie senden es uns zusammen mit Ihren offiziellen Zeugnissen der Universität und der offiziellen Modulbeschreibung der ausgewählten Kurse zurück.

  6. Sie erhalten eine Bewertung, welche Kurse anerkannt werden können. Dieser Prozess dauert nicht länger als 2 Wochen.

  7. Die endgültige Entscheidung über Ihre Kursanerkennung obliegt dem Prüfungsausschuss der jeweiligen Fakultät.

 

Die Anerkennung einzelner Kurse kann auch nach Aufnahme des Studiums beantragt werden. Jedoch ist zu diesem Zeitpunkt ein Start in ein höheres Fachsemester nicht mehr möglich.

Sie haben ein Studienplatzangebot erhalten? Glückwunsch!

 

Dies sind die nächsten Schritte:

1. Entscheiden Sie, ob Sie das Angebot annehmen.

2. Zahlen Sie die erste Gebühr.

3. Sie erhalten den Zulassungsbescheid und Visumseinladung, falls nötig.

4. Arrangieren Sie Visum, Unterkunft, Bankkonto und Deutsche Krankenversicherung, falls nötig.

5. Sie erhalten Ihr Universitäts-E-Mail-Konto.

6. Registrieren Sie sich offiziell in der Welcome Week.

7. Starten Sie Ihr Studienprogramm an der BI.

Laut Gesetz muss jede*r registrierte Student*in einer von Deutschland akkreditierten Hochschule bis zum Alter von 30 Jahren bei einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung registriert sein. Zu den Anbietern gehören die DAK, AOK, Barmer, IKK, TK und viele mehr. Berlin International hat eine Vereinbarung mit der DAK-Versicherung. Die Krankenversicherung ermöglicht es Ihnen, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie in Not sind. Die monatliche Gebühr beträgt ca. 110 €.

 

Sie können sich stattdessen auch für einen privaten Versicherer entscheiden. In diesem Fall müssen Sie sich trotzdem an eine gesetzliche Krankenversicherung wenden, um eine Befreiung von Ihrer Versicherungspflicht zu beantragen. Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, können Sie Ihre private Versicherung behalten. Sie dürfen jedoch während Ihres Studiums in Deutschland nicht wieder in eine gesetzliche Krankenversicherung wechseln, falls Sie dies zu einem späteren Zeitpunkt wünschen.

 

Während Ihrer Studienzeit liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihre Zahlungen an Ihren Versicherer zu begleichen. Wenn Sie dies nicht tun, werden wir darüber informiert und im äußersten Fall können Sie deswegen von Ihrem Studienprogram ausgeschrieben werden.

 

Eine Ausnahme von der Versicherungspflicht besteht, wenn Sie als Nichtdeutsche*r eine gültige europäische Krankenversicherungskarte besitzen. Dies gilt, solange die Karte Gültigkeit besitzt und Sie oder Ihre Familie weiterhin Versicherungsgebühren in Ihrem Heimatland zahlen.

Eine weitere Ausnahme gilt für Länder, die ein Sozialabkommen mit Deutschland haben, wie z.B. die Türkei.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf dem New Student Guide.

Derzeit bieten wir leider keine Unterkünfte für Studierende an. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne eine Liste mit Webseiten zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Suche starten können.

Beachten Sie bei der Suche nach einer Unterkunft die folgenden Hinweise, um sicherzustellen, dass Sie keinem Betrug ausgesetzt sind:

 

  • Überweisen/ Zahlen Sie kein Geld ohne das Zimmer/ die Wohnung vorher besichtigt zu haben und den Schlüssel erhalten zu haben.

  • Prüfen Sie, ob Sie sich unter dieser Adresse beim Bürgeramt anmelden können. Wenn nicht, empfehlen wir Ihnen diese Unterkunft nicht zu wählen.

  • Versuchen Sie Kontakt zu Ihren Mitbewohnern aufzunehmen um Erfahrungen auszutauschen.

  • Prüfen Sie welche Nebenkosten, z.B. Strom, Wasser, Heizung, etc. im angegebenen Preis inbegriffen sind.

Für Informationen zu den Visabestimmungen wenden Sie sich bitte an das deutsche Konsulat oder die Botschaft im Land Ihrer Staatsangehörigkeit. Eine Liste der Konsulate pro Land finden Sie hier: (https://www.deutsche-im-ausland.org/im-ausland-leben-und-arbeiten/leben-im-ausland/botschaften-und-konsulate.html).

 

Allgemeine Informationen zur Beantragung eines Studentenvisums finden Sie hier: https://www.berlin.de/labo/willkommen-in-berlin/einreise/visumsverfahren/artikel.600107.en.php

 

Die Bedingungen können zwischen Ländern und sogar Einzelpersonen sehr unterschiedlich sein. Es ist daher immer besser, sich direkt an die zuständige Behörde zu wenden, um genaue und aktuelle Informationen zu erhalten.

Sie können gerne Unternehmen wie Expatrio oder Fintiba um Unterstützung bei Ihren Visumantrag, Sperrkonto usw. bitten.

Berlin International wird nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ein Einladungsschreiben für ein Visum ausstellen, wenn Sie Ihren Platz durch die erste Zahlung bestätigt haben.

 

In unserem Video finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die Sie für Ihren Visumantrag beachten sollten.

Online Bewerbung

Fragen zur Zulassung?

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.