Studierendenhilfe

Mitglieder des Student Support Teams

Das Studierendensekretariat ist eine zentrale Anlaufstelle für Studierende der Berlin International University of Applied Sciences, die sich mit allen Fragen rund um das Studium befasst.

Unsere Spezialisten für Studierendenangelegenheiten stehen Ihnen zur Seite und unterstützen Sie in der Studiengangwahl sowie während dem Bewerbungsprozess und Ihrer Studienzeit an der Berlin International – von der Einschreibung und Organisation Ihres Studiums, bis hin zum Abschluss und dem anschließenden Berufseinstieg.

Im Studierendensekretariat können Sie:

  • Informationen zu Ihrem Studiengang erhalten
  • Informationsmaterialien finden
  • Formalitäten und organisatorischen Angelegenheiten abwickeln
  • Persönliche Beratung erhalten
  • Informationen zu entsprechenden Kontaktpersonen erhalten

Kontakt

David Harris, BA
Spezialist für Studierendenangelegenheiten
E-Mail: studentaffairs@berlin-international.de
Telefon: +49 030 810 58 080

 

Stefanie Pradel
Spezialistin für Studierendenangelegenheiten
E-Mail: studentaffairs@berlin-international.de
Telefon: +49 030 810 58 080

Unsere Praktikumsbeauftragten konzentrieren sich sowohl auf die Pflege unserer bestehenden Kontakte und als auch die Akquise neuer Netzwerke auf dem deutschen und internationalen Arbeitsmarkt. Auf diese Weise können unseren Studierenden kontinuierlich Angebote für verschiedene Karrieremöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Die Hauptaufgaben unserer Praktikumsbeautragten sind:

  • Die Unterstützung unserer Studierenden bei der Organisation von Praktika  
  • Der Kontakt mit potenziellen Praktikumsanbietern
  • Die Ausweitung des Netzwerks an potenziellen Praktikumsanbietern für Studierende der BI
  • Das Knüpfen von Kontakten mit relevanten deutschen sowie internationalen Unternehmen und Organisationen
  • Die Organisation von Events mit Unternehmen und Organisationen auf dem und jenseits des Campus

Kontakt

Prof. Dr. Petra Poljsak-Rosinski
Praktikumsbeauftragte des Instituts für Betriebswirtschaft
E-Mail: poljsak-rosinski@berlin-international.de

     

    Prof. Adrian von Starck
    Praktikumsbeauftragter des Instituts für Architektur & Design
    E-Mail: von-starck@berlin-international.de

    Erste-Hilfe-Dienstleistungen sind von zentraler Bedeutung in unversitären Einrichtungen. Die Berlin International bietet Erste-Hilfe-Dienstleistungen für alle Angestellten, Studierenden und Besucher*innen an.

    Die Pflichten der Erste-Hilfe-Beauftragten beinhalten:

    • Die Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen auf dem Campus
    • Die Sicherstellung der Ausstattung von Arbeitsplätzen mit angemessenen Erste-Hilfe-Ressourcen
    • Die Pflege der Erste-Hilfe-Ausrüstung zur kontinuierlichen Sicherstellung eines einsatzbereiten Zustands

    Die Erste-Hilfe-Maßnahmen der Berlin International gliedern sich wie folgt:

    • Achten Sie zunächst auf Ihre eigene Sicherheit.
    • Versorgen Sie die verletzte Person mit Erste-Hilfe-Maßnahmen.
    • Rufen Sie bei lebensbedrohlichen Notfällen die Nummer 112 an.
    • Bringen Sie die verletzte Person in ein medizinisches Zentrum/Krankenhaus, in dem sie von einem Arzt/ Ärztinbehandelt werden kann.
    • Stehen Sie der verletzten Person bei bis medizinische Hilfe eingetroffen ist oder diese in ein medizinisches Zentrum/Krankenhaus gebracht wurde.

    Kontakt

    Tim Kremser, M. A.
    Erste-Hilfe-Beauftragter (I) 
    E-Mail: kremser@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

     

    Amaya Carcelén, B. A.
    Erste-Hilfe-Beauftragte (II)
    E-Mail: carcelen@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

     

    Stefanie Pradel
    Erste-Hilfe-Beauftragte (III)
    E-Mail: studentaffairs@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

    Ein Studium im Ausland kann neben zahlreichen Bereicherungen manchmal auch Schwierigkeiten mit sich bringen: Man verlässt seine gewohnte Umgebung, schließt neue Freundschaften und man muss mit der finanziellen Bürde und dem Druck in Verbindung mit den neuen Studienanforderungen umgehen. All das sind Stressfaktoren, die uns den Alltag erschweren können.

    Als Bildungseinrichtung haben wir die Verantwortung, unseren Studierenden im Umgang mit schweren Lebenssituationen und Leistungsängsten zur Seite zu stehen und ihnen die entsprechenden Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um mit dem damit verbundenen Stress umzugehen.

    Aus diesem Grund bieten wir Studierenden Beratungsdienstleistungen mit unserer Beauftragten für psychologische Erste Hilfe an. Sie kann Ihnen hilfreiche Tools und Techniken vermitteln sowie– wenn nötig – an einen qualifizierten Experten verweisen und dabei unterstützen, eine geeignete Lösung für Ihre Probleme zu finden.

    Kontakt

    Für dringende Angelegenheiten oder zur Terminvereinbarung, kontaktieren Sie bitt unsere Beauftragte für psychologische Erste Hilfe per E-Mail oder Telefon.

    Hinweis: Sämtliche Gespräche und Konsultationen mit der Beauftragten für psychologische Erste Hilfe werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

    Amaya Carcelén, B. A.
    Beauftragte für psychologische Erste Hilfe
    E-Mail: carcelen@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

    Diversity ist ein fester Bestandteil der Kernphilosophie der Berlin International. Dies spiegelt sich sowohl in unserem multinationalen & multikulturellen Universitätsteam als auch unseren Studierenden wider. UnserFokus auf internationale und interkulturelle Kooperationen spielt darüber hinaus ebenso eine entscheidende Rolle. Auf diese Weise möchten wir eine Umgebung fördern, die gleiche Chancen für alle und die Inklusion sämtlicher Mitglieder der Universität sicherstellt – und dass, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, sexuelle Orientierung, Alter oder anderen Einschränkungen.

    Unsere Diversity-Beauftragte steht allen Mitgliedern der BI-Community (Studierende, Angestellte und Besucher*innen) für Angelegenheiten rund um die Themen Diversity und Diskriminierung zur Verfügung.

    Die Aufgaben unserer Diversity-Beauftragten:

    • Konsultation

    Vertrauliche Beratung, falls Sie diskriminiert wurden

    • Prävention

    Förderung des Bewusstseins für Diversity und alle Arten der Diskriminierung mit Hilfe von Events und Projekten

    • Beschwerdewesen

    Aufzeichnung und Dokumentation von Fällen von Diskriminierung und/oder ungleicher Behandlung in Form eines formalen Beschwerdeverfahrens gemäß dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

    Kontakt

    Sie wurden ungleich behandelt, fühlen sich diskriminiert oder haben Fragen oder Anregungen zum Thema Diversity? Dann zögern Sie nicht, unsere Diversity-Beauftragte per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.

    Persönliche Beratungsgespräche sind auf Anfrage möglich.

    Izabela Ahmad, Mag, M.A.
    Diversity-Beauftragte
    E-Mail: diversity@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

    Die Women's Affairs Beauftragte der BI ist für die Förderung und Gleichstellung von Frauen und den Abbau von Vorurteilen gegenüber weiblichen Studierenden und Lehrenden an unserer Hochschule verantwortlich.

    Sie können unsere Women’s Affairs Beauftragte kontaktieren, wenn:

    • Sie sich als Frau benachteiligt oder diskriminiert fühlen und potenzielle Lösungen diskutieren wollen
    • Ein Konflikt mit Ihren Kommilitonen oder Lehrenden besteht oder Sie gemobbt wurden
    • Sie das Gefühl haben, als Frau beleidigt oder sexuell belästigt worden zu sein und die Angelegenheit mit einer neutralen Person besprechen wollen
    • Sie eine andere Angelegenheit zum Thema Women’s Affairs besprechen möchten

    Kontakt

    Julie Marie Cotsaftis
    Women’s Affairs Beauftragte
    E-Mail: womensaffairs@berlin-international.de

    Tim Kremser, M. A.
    Arbeitsschutzbeauftragter
    E-Mail: kremser@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

     

    Stefanie Pradel
    Brandschutzbeauftragte
    E-Mail: studentaffairs@berlin-international.de
    Telefon: +49 030 810 58 080

    The Data Protection Officer advises and monitors the university, staff members and students with regard to data protection issues. Data protection at Berlin International covers all activities in which personal data is processed.

    Contact
    For all data protection concerns, you can contact our Data Security Protection Officer.

    Dr. Kristin Hahn
    Data Security Protection Officer
    Email: hahn@berlin-international.de

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.